Accesskeys

Ausleihen an die Verwaltung

Ausleihen an die Verwaltung

Ausleihen an die Verwaltung (Benutzung)

Archivwürdige Unterlagen werden nach der Ablieferung ans Staatsarchiv fachgerecht geordnet und verzeichnet (Erschliessung). Anschliessend ist das Archivgut im Rahmen der geltenden Schutzfristen über die Archivdatenbank des Staatsarchivs einsehbar. Dies ermöglicht den abliefernden Stellen, sich jederzeit ein Bild darüber zu verschaffen, welche älteren Unterlagen im Staatsarchiv vorhanden sind. Ferner bildet es die Grundlage für die Ausleihe von Akten an die Verwaltung: Die abliefernde Stelle kann einzelne Dossiers leihweise zurückfordern, wenn dies die Erfüllung ihrer Aufgaben erfordert (vorbehalten bleiben die Bestimmungen des Datenschutzes). Bei Bedarf melden Sie sich am besten per E-Mail. Bestellungen aus fertig erschlossenen Beständen werden in der Regel innerhalb von zwei Arbeitstagen erledigt, solche aus unbearbeiteten Beständen innerhalb einer Woche.

Servicespalte

Archivkatalog Onlinerecherche

Öffnungszeiten

 

Lesesaal: Dienstag bis Freitag 08.15-12.30 Uhr, 13.15-17.15 Uhr

 

Telefon: Montag bis Freitag 08.15-12.00 Uhr, 14.00-17.15 Uhr
 

Damit wir uns optimal auf Ihr Anliegen vorbereiten können, bitten wir um eine         Voranmeldung.

 

Telefon: 058 229 32 05

 

Bitte nehmen Sie zur Kenntnis! .

 

24. Dezember bis 26. Dezember 2018:

Das Staatsarchiv bleibt vom Montag, den 24.12.2018 bis und mit Mittwoch, den 26.12.2018 geschlossen.

 

31. Dezember 2018 bis 02. Januar 2019:

Das Staatsarchiv bleibt vom Montag, den 31.12.2018 bis und mit Mittwoch, den 02.01.2019 geschlossen.

 

12. Februar 2019:

Am Vormittag von 08.15–10.00 Uhr bleibt das Staatsarchiv ausserordentlich geschlossen.

 

09. Mai 2019:

Das Staatsarchiv bleibt den ganzen Tag ausserordentlich geschlossen.

 

24. Oktober 2019:

Am Vormittag von 08.15–10.00 Uhr bleibt das Staatsarchiv ausserordentlich geschlossen.

 

10. Dezember 2019:

Am Vormittag von 08.15–10.00 Uhr bleibt das Staatsarchiv ausserordentlich geschlossen.

 

Wir danken Ihnen für Ihr   Verständnis